FC Barcelona will "Sextuple"

Lionel Messi, Marc-André ter Stegen und Ivan Rakitic wollen mit ihren Kollegen das Sixpack. Vor dem spanischen Duell um den Uefa-Supercup am Dienstag in Tiflis gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla war beim FC Barcelona praktisch nur vom "Sextuple" die Rede. Nach dem bereits eingefahrenen Triple aus Liga, Pokal und Champions-League will man das Kunststück von 2009 unter dem aktuellen Bayern-Trainer Pep Guardiola wiederholen und zum zweiten Mal alle sechs Titel des Kalenderjahres holen.

Die nationale und internationale Konkurrenz kann wohl kaum darauf hoffen, dass die Erfolge der abgelaufenen Saison die Barça-Profis schon satt gemacht haben. "Der Hunger, den alle im Team haben, ist enorm", versicherte Rakitic vor dem Aufeinandertreffen gegen seinen früheren Verein. Club-Präsident Josep Bartomeu pflichtete bei: Für das Sextuple brauche man ein starkes Team, "aber das haben wir ja". Er merke, "wie jeder über die sechs Titel spricht."

Im "Jahr eins nach Xavi" (der legendäre Mittelfeldmann ging nach Katar) will man nicht nur den fünften Uefa-Super-Titel gewinnen und damit mit dem AC Mailand gleichziehen. Auch der spanische Supercup am 14. und 17. August gegen Athletic Bilbao und die Club-WM Ende des Jahres stehen auf der To-do-Liste der Katalanen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.