FC Bayern feiert an zwei Tagen
Fußball

München.(dpa) Der FC Bayern München will seine 25. deutsche Fußball-Meisterschaft an zwei aufeinanderfolgenden Tagen feiern. "Wir werden es am 23. und 24. Mai krachen lassen", kündigt der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge in seinem Editorial im Vereinsmagazin zum Bundesliga-Heimspiel des deutschen Rekordmeisters am Samstag gegen den FC Augsburg an.

Nach dem letzten Saisonspiel gegen den FSV Mainz am Samstag, 23. Mai, werden die Bayern nach der Überreichung der Meisterschale zunächst mit ihren Fans in der Münchner Arena feiern. Anders als sonst, geht es nicht danach, sondern erst sonntags auf den Münchner Marienplatz.

David Alaba im Lauftraining

München.(dpa) Rund fünf Wochen nach seiner Knieverletzung ist David Alaba vom FC Bayern München am Donnerstag wieder ins Lauftraining eingestiegen. Der 22 Jahre alte Außenverteidiger aus Österreich hatte im Länderspiel gegen Bosnien-Herzegowina Ende März einen Innenbandriss im linken Knie erlitten. Sein Club hatte daraufhin eine Ausfalldauer von gut sieben Wochen prognostiziert.

Eishockey-WM

Gruppe A in Prag

Donnerstag

Tschechien - Frankreich 5:1 Schweden - Deutschland 4:3

Freitag

Tschechien - Österreich 16.15 Deutschland - Lettland 20.15

1. Kanada 4 28:8 12 2. Schweden 5 28:16 11 3. Schweiz 4 8:7 8 4. Tschechien 4 17:15 7 5. Frankreich 4 5:10 3 6. Deutschland 4 5:16 3 7. Österreich 3 5:11 2 8. Lettland 4 6:19 2

Gruppe B in Ostrau

Donnerstag

USA - Weißrussland 2:5 Finnland - Slowenien 4:0

Freitag

Slowenien - Norwegen 16.15 USA - Dänemark 20.15

1. Weißrussland 4 15:7 10 2. Finnland 4 13:5 9 3. Russland 4 18:11 9 4. USA 4 13:9 9 5. Slowakei 4 11:8 7 6. Norwegen 4 6:15 3 7. Dänemark 4 6:17 1 8. Slowenien 4 6:16 0

Live-Sport im TV

Eishockey-WM: 16 Uhr Sport1: Gruppe A: Tschechien - Österreich; 20 Uhr Sport1: Gruppe A: Deutschland - Lettland
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.