FC Ingolstadt mit Respekt

Ralph Hasenhüttl will die Spitzenposition des FC Ingolstadt in der 2. Bundesliga auch gegen Eintracht Braunschweig mit "begeisterndem Fußball" behaupten. "Wir freuen uns auf dieses Spiel", sagte der FCI-Trainer vor dem Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr), zu der die Oberbayern 10 000 Zuschauer erwarten.

Hasenhüttl betrachtet die Niedersachsen mit großem Respekt, auch wenn sie auswärts noch sieglos sind: "Das ist ein Gegner, der vor nicht langer Zeit gegen Bayern und Dortmund gespielt hat. Wir freuen uns, uns mit Braunschweig zu messen. Ich zähle sie nach wir vor zu einem der Topfavoriten in der Liga. Das wird nicht einfach für uns." Die Ingolstädter sind im eigenen Stadion noch ungeschlagen, erzielten bislang zwei Siege und zwei Unentschieden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.