Fürther setzen auf Gefühlsecht

"Ich mach's im Stehen." oder "Ich mach's 90 Minuten." - eindeutig zweideutig präsentiert sich der Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth in seiner neuen PR-Aktion. Von mehr als 70 Plakaten in der Stadt Fürth und ihrem Umland lächeln den Passanten seit kurzem Männer und Frauen mit bewusst provokativen Sprüchen entgegen. Diese Werbung, die stark an die Anti-Aids-Kampagne erinnert, soll mehr Zuschauer ins Stadion am Laubenweg locken. Mit dem Motto "Fußball beim Kleeblatt - immer gefühlsecht" gehe man zudem "bewusst andere Wege", wolle das "Profil somit weiter schärfen und für eine klare Abgrenzung sorgen", so Marketing-Experte Timo Schiller.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.