Fury verspricht rasanten Schlagabtausch

Wladimir Klitschko will auch nach dem Kampf gegen Tyson Fury triumphieren. Bild: dpa
Beim Kampf um den Schwergewicht-WM Titel erwartet Klitschko-Herausforderer Tyson Fury einen rasanten Schlagabtausch. Beim offiziellen Wiegen am Freitag in Düsseldorf brachte Fury 112 Kilo, der ukrainische Weltmeister 111 Kilo auf die Waage. "Er ist leicht geworden, ich bin leicht geworden. Das wird eine Schlacht, in der es um eins geht: Geschwindigkeit gegen Geschwindigkeit", sagte der 27-Jährige. Gegen den Briten wird Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko am Samstagabend in den Ring steigen, um seinen WM-Titel in der Düsseldorfer Esprit-Arena zum 19. Mal zu verteidigen.

"Let the game begin" (deutsch: Das Spiel kann beginnen), sagte Fury zu dem seit elf Jahren ungeschlagenen Titelträger. "Ich fühle mich fantastisch, ich fühle mich stark, ich fühle mich fit", erklärte der britische Rivale. Wladimir Klitschko, der von seinem Bruder Vitali begleitet wurde, ließ das kalt. Er ignorierte wortlos die Provokationen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.