Fußball

BundesligaSandhausen - Fürth 1:1

Nürnberg - Paderborn 2:1

1860 München - FSV Frankfurt 0:1

Freiburg - Union Berlin Sa. 13.00

Bielefeld - Karlsruhe Sa. 13.00

K'lautern - St. Pauli So. 13.30

Bochum - Heidenheim So. 13.30

RB Leipzig - Duisburg So. 13.30

Düsseldorf - Braunschweig Mo. 20.15

1. SC Freiburg 16 36:20 322. RB Leipzig 16 22:14 323. 1. FC Nürnberg 17 33:26 274. SV Sandhausen 17 27:20 265. FC St. Pauli 16 19:17 266. Eintr. Braunschweig 16 24:13 257. SpVgg Greuther Fürth 17 24:29 258. VfL Bochum 16 23:17 239. 1. FC Kaiserslautern 16 20:21 2210. FSV Frankfurt 17 16:22 2211. 1. FC Heidenheim 16 17:15 2012. Karlsruher SC 16 15:22 1913. 1. FC Union Berlin 16 27:27 1714. Arminia Bielefeld 16 13:14 1715. Fortuna Düsseldorf 16 14:21 1616. SC Paderborn 17 17:29 1617. TSV 1860 München 17 14:20 1418. MSV Duisburg 16 13:27 11

Statistik

1. FC Nürnberg - SC Paderborn 2:1 (1:0) Tore: 1:0 (34.) Füllkrug, 2:0 (73.) Leibold, 2:1 (89.) Stöger - SR: Fritz (Korb) - Zuschauer: 25 102

TSV 1860 - FSV Frankfurt 0:1 (0:1) Tor: 0:1 (37./Foulelfmeter) Schahin - SR: Kempter (Stockach) - Zuschauer: 14 100

SV Sandhausen - SpVgg Greuther Fürth 1:1 (0:1) Tore: 0:1 (33.) Sukalo, 1:1 (56.) Bouhaddouz - SR: Thomsen (Kleve) - Zuschauer: 4 850

Basketball

FC Bayern trumpft in Straßburg auf

Straßburg.(dpa) Die Basketballer des FC Bayern München nehmen in der Euroleague nach dem zweiten beeindruckenden Auswärtssieg in Serie Kurs auf die Runde der Top 16. Der deutsche Vizemeister siegte am Freitagabend in Gruppe A nach einer exzellenten Teamleistung bei Straßburg IG mit 82:69 (48:29).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.