Fußball-EM 2016
Albanien vor der EM-Premiere

Giovanni De Biasi. Bild: dpa

Tirana. Zum ersten Mal ist Albanien bei einem großen Turnier dabei. Das Team von Gianni De Biasi qualifizierte sich vor Dänemark und Serbien für die Endrunde. Die "Kombetarja" gewann sogar mit 1:0 in Portugal. Einen Eklat gab es in der Qualifikation auch: Das brisante Duell in Serbien wurde abgebrochen, nachdem es zu Ausschreitungen gekommen war. Eine Drohne mit der Flagge Groß-Albaniens war über das Spielfeld geflogen.

Für seine erfolgreiche Aufbauarbeit seit seinem Amtsantritt 2011 bekam De Biasi die höchste Landes-Auszeichnung verliehen, den Orden "Nderi i Kombit". Albanien überzeugt unter De Biasi vor allem defensiv. Dennoch gilt der Neuling in der Gruppe A mit der Schweiz, Frankreich und Rumänien als krasser Außenseiter. Denn im Angriff hat Albanien große Probleme. Gesetzt ist lediglich Sokol Cikalleshi von Basaksehir Istanbul, ein Länderspieltor gelang ihm allerdings noch nicht. Zu einem Kuriosum kommt es am 11. Juni gegen die Schweiz. Dann stehen sich die albanisch-stämmigen Xhaka-Brüder gegenüber. Granit Xhaka entschied sich für die Eidgenossen, sein Bruder Taulant für Albanien.

Aufgebot

Tor: 1 (Rückennummer) Etrit Berisha (Lazio Rom), 12 Orges Shehi (Skenderbeu Korce), 23 Alban Hoxha (Partizan Tirana)

Abwehr: 2 Andi Lila (PAS Giannina), 4 Elseid Hysaj (SSC Neapel), 6 Frederik Veseli (FC Lugano), 7 Ansi Agolli (Qarabaq Agdam), 15 Mergim Mavraj (1. FC Köln), 17 Naser Aliji (FC Basel), 18 Arlind Ajeti (Frosinone Calcio)

Mittelfeld: 3 Armir Lenjani (FC Nantes), 5 Lorik Cana (FC Nantes), 8 Migjen Basha (Calcio Como), 9 Ledian Memushaj (Delfino Pescara), 13 Burim Kukeli (FC Zürich), 14 Taulant Xhaka (FC Basel), 20 Ergys Kaçe (PAOK Thessaloniki), 21 Odise Roshi (HNK Rijeka), 22 Armir Abrashi (SC Freiburg),

Angriff: 10 Armando Sadiku (FC Vaduz), 11 Shkëlzen Gashi (Colorado Rapids), 16 Sokol Cikalleshi (Medipol Basaksehir), 19 Bekim Bala (HNK Rijeka)

Trainer: Gianni De Biasi
Weitere Beiträge zu den Themen: Albanien (9)EM2016 (336)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.