Fußball
"Ernstfall erfolgreich"

Belek. Die Testspielform beim 1. FC Nürnberg stimmt. Der Tabellendritte der 2. Fußball-Bundesliga besiegte zwei Wochen vor dem ersten Punktspiel 2016 im Rahmen seines Trainingslager in Belek den ungarischen Erstligisten Ujpest Budapest mit 2:1 (1:1). Es war der dritte Testspielerfolg der Franken in der Winterpause.

Nach einem Rückstand sorgten Neuzugang Zoltan Stieber mit seinem ersten Treffer für den "Club" sowie Torjäger Guido Burgstaller kurz vor Schluss der Partie für den knappen Sieg. Zuvor war der "Club" bereits gegen Darmstadt (1:0) und Grödig (2:0) erfolgreich gewesen.

"Es war gut, dass wir nochmal einen Ernstfall hatten statt einer normalen Trainingseinheit", kommentierte Trainer René Weiler. Das Ergebnis sei für ihn nicht so wichtig gewesen, "sondern dass wir uns gegen einen guten Gegner in Zweikämpfen und Laufduellen messen konnten". Aus Sicht des FCN-Trainers war das Testspiel eine schöne Abrundung einer "guten Trainingswoche" in der Türkei. Der Coach hatte bis auf den angeschlagenen Kevin Möhwald alle Spieler zur Verfügung.

An diesem Montag kehrt das Team nach Nürnberg zurück. Am kommenden Samstag bestreitet der Aufstiegskandidat gegen den Regionalligisten SpVgg Unterhaching seine Generalprobe vor der Fortsetzung der Rückrunde am 6. Februar auswärts beim TSV 1860 München.
Weitere Beiträge zu den Themen: Club (15)1. FC Nürnberg (143)Trainingslager (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.