Fußball
FC Chelsea: Hiddink wieder für Mourinho?

Guus Hiddink. Bild: dpa

London. Weltenbummler Guus Hiddink soll allem Anschein nach den geschassten José Mourinho als Coach des FC Chelsea beerben. Der niederländische Trainer ist beim englischen Meister Favorit auf die Nachfolge des am Donnerstag beurlaubten Portugiesen. Der 69 Jahre alte Fußball-Lehrer bestätigte der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" Vertragsgespräche mit Chelsea-Offiziellen in einem Londoner Hotel.

Hiddink soll als Interimscoach bis zum Saisonende den abgestürzten Titelverteidiger nach oben führen. Nach 16 Spieltagen steht der Champions-League-Achtelfinalist auf Rang 16, einen Zähler vor einem direkten Abstiegsplatz. Am Samstag wird im Keller-Duell gegen den FC Sunderland noch Assistenztrainer Steve Holland auf der Trainerbank sitzen.

Für Hiddink wäre es das zweite Chelsea-Abenteuer. Bereits 2009 trainierte er nach dem vorzeitigen Abgang des Brasilianers Luiz Felipe Scolari vorübergehend die "Blues". In dreieinhalb Monaten unter seiner Regie gewannen die Londoner den Pokal und kassierten in 22 Pflichtspielen nur eine Niederlage.

Für die neue Saison plant Chelsea-Boss Roman Abramowitsch ohnehin mit einem neuen Startrainer. Neben Bayern-Trainer Pep Guardiola soll vor allem Diego Simeone von Atletico Madrid beim russischen Milliardär hoch im Kurs stehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Chelsea (13)José Mourinho (6)Guus Hiddink (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.