Fußball Premier League
Klopp stürmt an die Spitze

Liverpool. Der FC Liverpool hat in der Premier League einen Ausrutscher von Manchester City genutzt und ist an die Tabellenspitze gestürmt. Das Team von Jürgen Klopp zog am Sonntag durch einen furiosen 6:1-Sieg (3:0) gegen den FC Watford an der Konkurrenz vorbei, nachdem der FC Arsenal zuvor seine Chance auf die Tabellenführung verpasst hatte.

Sadio Mané (27./60.), Philippe Coutinho (30.), der deutsche Nationalspieler Emre Can (43.), Roberto Firmino (57.) und Georginio Wijnaldum (90.+1) trafen an der Anfield Road für die überlegenen Reds. Daryl Janmaat (75.) gelang für Watford nur der Ehrentreffer. Liverpool ist seit neun Liga-Spielen ungeschlagen und geht als Tabellenführer mit 26 Punkten in die Länderspielpause.

Der FC Arsenal mit Mesut Özil und Shkodran Mustafi fiel in der Tabelle auf Platz vier. Gegen den Stadtrivalen Tottenham Hotspur kam das Team von Arsène Wenger nur zu einem 1:1 (1:0). Der Trainer sah im London-Derby "vieles, was mir nicht gefiel. Der Wille war da, aber wir waren zu nervös." Spurs-Stürmer Harry Kane traf bei seinem Comeback nach wochenlanger Verletzungspause per Strafstoß zum Ausgleich. Dem ehemaligen Kölner Kevin Wimmer war zuvor ein Eigentor unterlaufen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.