Fußball: Testspiel

SV Plößberg -

DJK Irchenrieth 4:1

Tore: 1:0 (20.) Matthias Freundl, 1:1 (60.) Filip Rozmara, 2:1 (62.) Michael Sonnberger, 3:1 (80.) Matthias Freundl, 4:1 (82.) Dimitri Lalenko - SR: Christoph Busch - Besonderes Vorkommnis: (40.) Toni Weniger (Plößberg) schießt Elfmeter an den Pfosten

(gb) Gelungene Generalprobe für den SV Plößberg: Im letzten Testspiel vor dem Start in die Rest-rückrunde der Bezirksliga Oberpfalz Nord bezwang die Truppe von Trainer Harald Walbert die DJK Irchenrieth auf dem Hartplatz der DJK Falkenberg mit 4:1.

Der Sieg des Bezirksliga-Schlusslichts gegen den Zweiten der Kreisliga Nord war hochverdient. Einziges Manko der Plößberger war die mangelnde Chancenverwertung. Der SVP machte schon in der gegnerischen Hälfte die Räume eng, störte aggressiv und gewann die Zweikämpfe. Irchenrieth fand deshalb kein Mittel zu einem geordneten Spielaufbau und versuchte es nur mit langen Bällen. Plößberg zeigte dagegen gute Kombinationen und erspielte sich viele Möglichkeiten.

Am Samstag, 21. März, wird es ernst für das Team von Harald Walbert. Um 15 Uhr treten die Stiftländer zum Nachholspiel beim SC Luhe-Wildenau an.

Handball

HSG-Damen

verlieren 28:33

Marktredwitz. (len) Die Damen der HSG Fichtelgebirge verloren in der Bayernliga bei der SG Garitz/Nüdlingen mit 28:33 (13:17). Die Gäste erwischten einen guten Start. Sie gingen schnell mit 4:1 in Führung und bauten den Vorsprung auf 12:8 aus. Danach verloren sie allerdings den Faden. Bis zur Halbzeit gerieten sie mit 13:17 in Rückstand und am Ende verloren sie mit 28:33.

HSG-Damen: Zeitler (4), Birner, Burger, Mulkey (1), Pöhlmann, Kauer (4), Gruber, Meyerhöfer (5/3), Faltenbacher, Kraus(4), Hermankova (5/2), Spannig (5) - Schiedsrichter: Wölfel (TSV Röthenbach)/Richter (Tuspo Nürnberg) - Zuschauer: 150 - Zeitstrafen: Garitz/Nüdlingen 3, HSG Fichtelgebirge 3

34:27-Derbysieg

für HSG-Herren

Wunsiedel. (len) Die Herren der HSG Fichtelgebirge behaupteten mit dem 34:27 (19:12)-Derbysieg gegen den TV Münchberg den dritten Platz in der Landesliga Nord. Bis zur zehnten Minuten (5:5) hielten die Gäste die Partie offen, dann zog die HSG über 9:5 (13. Minute) bis zur Halbzeit auf 19:12 davon. Nach dem Seitenwechsel hielt die spielerische Überlegenheit des Gastgebers an. Mit einem überragenden Brosko im Tor und einer vor ihm stark arbeitenden Abwehr wurde der Vorsprung bis zur 40. Minute auf 26:14 ausgebaut. Damit war die Entscheidung gefallen.

HSG-Herren: Brosko, Gruber - Fischer (2), St. Tröger (3), Burger (3), Bralic (4), Schöffel (7/2), Kempf (4), Hartmann (2), Birner (2), Flasche (7) - Schiedsrichter: Flohr/Murrmann (Stadeln/Altenfurt) - Zuschauer: 250 - Strafzeiten: HSG 1, TV Münchberg 1

Gegner gesucht

DJK Neustadt

Die erste Mannschaft der DJK Neustadt/WN (Kreisliga) sucht Auswärtsgegner für Sonntag, 22. März. Meldungen unter Telefon 0151/74450000 (Mike Stangl).
Weitere Beiträge zu den Themen: Regionalsport (12984)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.