Fußball
"Unfassbares Spiel"

Norwich. Diesem unbändigen Jubel hielt die Brille von Jürgen Klopp nicht stand. Nach einem wahren Fußball-Spektakel und dem Siegtreffer in der Nachspielzeit zum 5:4 bei Norwich City stürzte sich Liverpools Adam Lallana in die Arme des deutschen Trainers. Die Mitspieler eilten völlig euphorisiert hinterher. In der Jubeltraube zerbrach der Belgier Christian Benteke dann Klopps Brille. "Ich habe natürlich eine zweite Brille mit, aber ich kann sie ohne Brille nicht finden", scherzte der Coach nach dem Irrsinn im Samstag-Mittagspiel der englischen Premier League.

Sein Team gewann eine Partie, die nach 54 Minuten eigentlich verloren schien. Die Führung durch den Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino in der 18. Minute gaben die Reds wegen ihrer schon bekannten Abwehrschwächen aus der Hand. Die gastgebenden "Kanarienvögel" sahen nach den Treffern durch den früheren Wolfsburger Dieumerci Mbokani (29.), Steven Naismith (41.) und Wes Hoolahan (54./Foulelfmeter) schon wie der sichere Gewinner aus. Kapitän Jordan Henderson (55.), erneut der überragende Firmino (63.) und James Milner (75.) drehten das Match wieder. Sebastien Bassong verwandelte mit seinem Tor zum 4:4 in der zweiten Minute der Nachspielzeit das Stadion endgültig in ein Tollhaus verwandelte. Doch es war noch immer nicht vorbei. In allerletzer Sekunde kam der große Auftritt von Lallana (90.+5).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.