Götze steigt bei den Bayern ins Training ein

Fußball-Weltmeister Mario Götze hat erstmals beim diesjährigen Aufenthalt des FC Bayern München in Doha mit der Mannschaft trainiert. Der Offensivspieler hatte die ersten Einheiten in Katar wegen eines Magen-Darm-Infekts ausgelassen. Auf die erste Teilnahme am Teamtraining in diesem Jahr mussten Juan Bernat und David Alaba dagegen am Sonntag weiter warten. Das Duo absolvierte ein spezielles Programm auf einem Nebenplatz. Medhi Benatia war nach seinen Rückenproblemen noch nicht wieder auf dem Rasen zurück.

"Mein Ziel ist es, jeden Tag besser zu spielen, weil man dann für die wichtigen Spiele ein besseres Vertrauen hat", betonte Trainer Pep Guardiola an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Die Meisterschaft sei "der wichtigste Titel", erklärte der 43-Jährige. Aber nur die Schale ist eben nicht genug. "Ich weiß, wie wichtig die Champions-League für diesen Verein ist." Und für ihn selbst. "Wir haben eine Mannschaft, die alles gewinnen kann. Aber es wird schwierig", pflichtete ein ebenfalls titelhungriger Franck Ribéry am Sonntag bei.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Lea (13790)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.