Halbfinale
DFB-Pokal

Dienstag, 20.30 Uhr (ARD)

Bayern München - Borussia Dortmund 0:2 i.E.

Mittwoch, 20.30 Uhr (ARD)

Arminia Bielefeld - VfL Wolfsburg

Finale in Berlin

Samstag, 30. Mai, 20 Uhr

Bielefeld der siebte Drittligist

Bielefeld.(dpa) Arminia Bielefeld schickt sich an, Fußball-Geschichte zu schreiben. Mit einem Sieg im Halbfinale am Mittwoch (20.30 Uhr/ARD und Sky) über den hohen Favoriten VfL Wolfsburg könnten die Ostwestfalen als vierter Drittligist in das Endspiel des DFB-Pokals einziehen. Ein solches Kunststück war bisher nur den Amateuren von Hertha BSC (1993), Energie Cottbus (1997) und dem 1. FC Union Berlin (2001) geglückt.

Den Sprung unter die letzten vier Mannschaften des Wettbewerbs hatten vor der Arminia bisher insgesamt sechs Drittligisten geschafft. Für den einstigen Bundesligisten aus Bielefeld ist es die dritte Halbfinal-Teilnahme nach 2005 und 2006.

Auch die Wolfsburger können weiter auf den ersten Pokal-Triumph ihrer Vereinshistorie hoffen. Bei der bisher einzigen Endspiel-Teilnahme 1995 gab es ein 0:3 gegen Borussia Mönchengladbach. 2013 ging das Team beim FC Bayern mit 1:6 unter. Ein Jahr später schlugen sich die Wölfe beim 0:2 in Dortmund achtbar.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6871)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.