Handball-WM

Gruppe A

Slowenien - Brasilien Mi.21.1./15.00Chile - Weißrussland Mi.21.1./15.00Katar - Spanien Mi.21.1./17.00

1. Spanien 3 104:76 6 2. Katar 3 86:72 6 3. Slowenien 3 99:83 4 4. Brasilien 3 84:86 2 5. Weißrussland 3 91:106 0 6. Chile 3 59:100 0

Gruppe B

Iran - Österreich Mi.21.1./15.00Bosn.-Herz. - Tunesien Mi.21.1./17.00Mazedonien - Kroatien Mi.21.1./17.00

1. Kroatien 3 101:77 6 2. Mazedonien 3 91:78 6 3. Österreich 3 78:78 3 4. Bosnien-Herzegowina 3 73:73 2 5. Tunesien 3 75:86 1 6. Iran 3 78:104 0

Gruppe C

Tschechien - Ägypten 24:27Frankreich - Island 26:26Schweden - Algerien 27:19

Schweden - Ägypten Do.22.1./17.00Algerien - Frankreich Do.22.1./19.00Island - Tschechien Do.22.1./19.00

1. Schweden 3 87:57 6 2. Frankreich 3 84:77 5 3. Ägypten 3 85:72 4 4. Island 3 74:74 3 5. Tschechien 3 73:93 0 6. Algerien 3 63:93 0

Gruppe D

Polen - Russland 26:25Argentinien - Saudi-Arabien 32:20Dänemark - Deutschland 30:30

Polen - Saudi-Arabien Do.22.1./17.00Deutschland - Argent. Do.22.1./17.00Russland - Dänemark Do.22.1./19.00

1. Deutschland 3 86:82 5 2. Dänemark 3 92:72 4 3. Polen 3 76:77 4 4. Argentinien 3 79:68 3 5. Russland 3 78:70 2 6. Saudi-Arabien 3 55:97 0

Modus: Gruppen-1.-4. im Achtelfinale

Fußball Bei Lahm läuft alles nach Plan

München.(dpa) Der verletzte Bayern-Kapitän Philipp Lahm hat mit dem Aufbautraining für sein Comeback begonnen. "Mir geht's super. Es ist ein tolles Gefühl, die Krücken los zu sein und wieder Gas geben zu können", sagte Lahm am Dienstag auf der Internetseite des Vereins. "Alles läuft nach Plan." In den vergangenen Wochen arbeitete Lahm täglich im physiotherapeutischen Bereich, am Dienstag startete er mit der nächsten Stufe.

"Ich will, dass er so schnell wie möglich zurückkommt und bei uns trainieren kann", hatte Trainer Pep Guardiola im Trainingslager in Doha gesagt. Künftig kann der 31-jährige Lahm mit Reha-Trainer Thomas Wilhelmi an Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit arbeiten und dann in den kommenden Wochen Schritt für Schritt die Belastung steigern.

Wegen eines Bruchs am rechten oberen Sprunggelenk musste Lahm Mitte November 2014 operiert werden. Im rechten Fuß wurde dem Allrounder eine Platte und eine Schraube eingesetzt, um das gebrochene Gelenk zu fixieren. Nach Angaben von Sportvorstand Matthias Sammer zeichnet sich beim Allrounder eine Rückkehr für Mitte oder Ende Februar ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.