Heute Derby bei den "Löwen"
2. Bundesliga

München. (dpa) Die Münchner "Löwen" haben auf ihre Krise regiert und streben mit einem neuen Coach schnelle Besserung an. Die erste Bewährungsprobe ist das Derby am Freitag um 18.30 Uhr gegen die SpVgg Greuther Fürth. Nach der Beurlaubung von Ricardo Moniz am Mittwoch wurde dessen bisheriger Assistent Markus von Ahlen zum dritten Mal zum Übergangschef befördert. Die Zeit war allerdings kurz, um die kriselnden Sechziger aufs brisante Bayern-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth am Freitag einzustellen. "Mir geht es ausschließlich darum, dass es dem Club gut geht und wir sportlich in die Bahn kommen", sagte von Ahlen.

Ob die Partie gegen die Franken seine einzige als verantwortlicher Coach bleibt, sei unklar. "Wir sollten an morgen denken und dort den Fokus drauf legen. Über alles andere entscheidet die Zeit", meinte er vor seinem Comeback als Chef. Für einen Motivationsschub soll der Blick in die Vergangenheit sorgen: "Viele der Jungs haben noch gute Erinnerungen an die letzte Saison, wo wir zweimal gegen Fürth gewonnen haben", befand der Moniz-Nachfolger.

Bochum verpasst Tabellenführung

Bochum.(dpa) Der VfL Bochum hat auch das vierte Heimspiel der Saison nicht gewonnen und die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Am Donnerstagabend trennten sich die Bochumer leistungsgerecht mit 1:1 (1:0) von Fortuna Düsseldorf. Den Führungstreffer durch Michael Gregoritsch (14. Minute) glich Fortunas Angreifer Joel Pohjanpalo (67.) aus. Trotzdem endete für die Gäste eine Serie von zuletzt drei Siegen. Die Bochumer bleiben auch nach dem vierten Remis im vierten Heimspiel unbesiegt.

"Das war ein leidenschaftliches Spiel. Das Unentschieden geht okay", meinte VfL-Trainer Peter Neururer im TV-Sender Sky. "Das Spiel hätte auch 4:4 ausgehen können. Wir haben leider in der zweiten Halbzeit offensiv den Faden verloren."

Statistik

VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf 1:1 (1:0) Tore: 1:0 (14.) Gregoritsch, 1:1 (67.) Pohjanpalo - SR: Dingert (Lebecksmühle) - Zuschauer: 24 466

Tabelle

VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf 1:1

1. SV Darmstadt 7 12:5 142. RasenBallsport Leipzig 7 11:4 143. 1. FC Kaiserslautern 7 11:8 144. VfL Bochum 7 16:7 135. FC Ingolstadt 04 7 14:6 136. Fortuna Düsseldorf 7 12:8 127. Karlsruher SC 7 11:7 128. SpVgg Greuther Fürth 7 12:7 119. 1. FC Heidenheim 7 13:11 1110. SV Sandhausen 7 5:7 1011. Eintracht Braunschweig 7 10:10 712. St. Pauli 7 5:12 713. TSV 1860 München 7 8:12 614. VfR Aalen 7 6:10 615. Union Berlin 7 5:11 616. 1. FC Nürnberg 7 6:14 617. FC Erzgebirge Aue 7 5:13 418. FSV Frankfurt 7 5:15 4Die nächsten Spiele: Freitag, 26. September, 18.30 Uhr: Braunschweig - Sandhausen; 1860 München - Greuther Fürth, Aue - Aalen; Samstag, 27. September, 13 Uhr: Karlsruhe - Ingolstadt, Union Berlin - Damrstadt; Sonntag, 28. September, 13.30 Uhr: Düsseldorf - Leipzig, FSV Frankfurt - St. Pauli, Heidenheim - Bochum; Montag, 29. September, 20.15 Uhr: Nürnberg - Kaiserslautern
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.