Hockey-Nationalteam stürmt ins EM-Halbfinale

Hockey-Nationalteam stürmt ins EM-Halbfinale (dpa) Mit einem munteren Torfestival haben sich die deutschen Hockey-Herren für das Halbfinale der Europameisterschaft in London eingeschossen. Beim 7:2 (3:0) über Frankreich gelang dem Olympiasieger-Team von Bundestrainer Markus Weise am Dienstag im letzten Vorrundenspiel der dritte Sieg. Dadurch zogen Kapitän Tobias Hauke & Co. als souveräner Gruppensieger in die Vorschlussrunde ein, in der sie am Donnerstag auf England treffen. In einem unterhaltsamen Match
Mit einem munteren Torfestival haben sich die deutschen Hockey-Herren für das Halbfinale der Europameisterschaft in London eingeschossen. Beim 7:2 (3:0) über Frankreich gelang dem Olympiasieger-Team von Bundestrainer Markus Weise am Dienstag im letzten Vorrundenspiel der dritte Sieg. Dadurch zogen Kapitän Tobias Hauke & Co. als souveräner Gruppensieger in die Vorschlussrunde ein, in der sie am Donnerstag auf England treffen. In einem unterhaltsamen Match trafen die Hamburger Florian Fuchs (2/rechts) und Moritz Fürste (2/1 Siebenmeter) sowie Niklas Wellen, Mats Grambusch und Oskar Deecke (Siebenmeter) für den Titelverteidiger. Im zweiten Halbfinale stehen sich die favorisierte Niederlande und Irland, Tabellenzweiter in der deutschen Gruppe, gegenüber. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.