HSV hält an Zinnbauer fest

Josef Zinnbauer soll mindestens bis Saisonende HSV-Trainer bleiben. Bild: dpa
Fußball-Bundesligist Hamburger SV will unabhängig vom Abschneiden in der laufenden Spielzeit an Trainer Josef Zinnbauer festhalten. "Joe ist auch am Ende der Saison noch HSV-Trainer - davon bin ich überzeugt", sagte HSV-Fußballdirektor Peter Knäbel der "Sport Bild". Zinnbauer hatte den Trainerjob am 16. September 2014 als Nachfolger von Mirko Slomka übernommen. In den vergangenen zehn Jahren betreuten zehn Chef- und vier Interimstrainer den HSV.

Die Verletztenmisere in der Vorbereitung auf die Rückrunde werde laut Knäbel keine größeren Auswirkungen haben. "Es ist nicht optimal, aber bis auf Holtby und Behrami werden alle fit sein", sagte der Fußballchef. Stürmer Pierre-Michel Lasogga brauche jedoch noch Zeit. "Wenn seine Physis stimmt, wird er noch ein ganz anderes Niveau erreichen." Ob der am Saisonende auslaufende Vertrag mit Rafael van der Vaart verlängert wird, ließ Knäbel offen: "Das wird die Rückrunde zeigen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.