HSV: Van der Vaart und Jansen weg
Fußball

Hamburg.(dpa) Beim abstiegsbedrohten Hamburger SV hat das Ausmisten für die kommende Saison begonnen. Der Club wird sich nach dem Ende der bislang so enttäuschend verlaufenen Spielzeit von mehreren Spitzenverdienern trennen. Prominenteste Namen sind Rafael van der Vaart und Marcell Jansen. Aber auch Ivo Ilicevic und Gojko Kacar müssen sich nach einem neuen Verein umsehen. Ihre zum Saisonende auslaufenden Verträge werden nicht verlängert. "Rafael und Marcell wissen, dass wir mit ihnen keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen werden", sagte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer.

Die Kontrakte der Innenverteidiger Heiko Westermann und Slobodan Rajkovic enden ebenfalls. Ob verlängert wird, ist fraglich.

Hummels: Kein Bekenntnis zum BVB

Düsseldorf.(dpa) Fußball-Weltmeister Mats Hummels macht sich Gedanken über seinen weiteren Karriereweg. "Ich sage offen und ehrlich, dass ich über meine Zukunft nachdenke, dass ich mir derzeit überlege, was ich mir vorstellen kann", sagte der Kapitän des Bundeslisten Borussia Dortmund dem "kicker" (Montagausgabe). Er lote im Moment aus, "was gut für mich ist und worauf ich Lust habe. Jeder weiß, wie sehr es mir in Dortmund gefällt, aber dass ich auch möchte, dass wir eine schlagkräftige Truppe und eine schlagkräftige Herangehensweise haben."

Sport in Kürze

Fußball

Der VfR Aalen hofft im Abstiegskampf der 2. Bundesliga auf einen Erfolg am Grünen Tisch. Er sei optimistisch, dass die DFL den Abzug von zwei Punkten wegen Verstößen gegen eine Lizenzierungsauflage rückgängig machen werde, sagte VfR-Geschäftsführer Carl Ferdinand Meidert. "Die Entscheidung war inhaltlich fehlerhaft."

Ein deutsch-deutsches Finale in der Champions-League der Frauen am 14. Mai in Berlin rückt näher. Titelverteidiger Wolfsburg reichte nach dem 1:1 im Hinspiel in Malmö ein 3:3 beim schwedischen Meister FC Rosengård für den Einzug ins Halbfinale. Frankfurt gewann nach dem 5:0 in der ersten Partie auch das Rückspiel daheim gegen Bristol Academy WFC mit 7:0.

Der TSV 1860 München hat sich bei einem Testspiel in der Länderspielpause etwas Selbstvertrauen für den Abstiegskampf in der 2. Fußball-Bundesliga geholt. Das Team von Trainer Torsten Fröhling erkämpfte am Samstag in Heimstetten gegen Rubin Kasan ein 1:1 (1:0). Rodri schoss das Tor für die "Löwen".

Radsport

Richie Porte hat als erster Radprofi aus Australien die Katalonien-Rundfahrt in Nordspanien gewonnen. Nach sieben Etappen verwies er den Spanier Alejandro Valverde, der sich am Sonntag nach 126,6 Kilometern in Barcelona den letzten Tagessieg sicherte, auf den zweiten Platz.

Volleyball

Zenit Kasan hat in Berlin das Finalturnier der Champions-League gewonnen. Die Russen besiegten im Finale am Sonntag den polnischen Vertreter Resovia Rzeszow mit 3:0. Die Berlin Volleys feierten mit dem 3:2 im Spiel um Platz drei gegen PGE Skra Belchatow den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.