Im Mai 2015 bereits der 24. Regensburg-Marathon
Wieder Attraktion

Regensburg. 7000 Läufer und 20 000 Besucher sollen am 16./17. Mai 2015 dem Regensburg-Marathon wieder eine besondere Atmosphäre verleihen. Das erhoffen sich Schirmherr Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, die Organisatoren vom LLC Marathon und die Sponsoren namhafter Regensburger Unternehmen. Am Mittwoch stellten sie Details des Großereignisses vor, das 2015 zum 24. Mal stattfindet.

Am Samstag (16. Mai) startet der sogenannte Frühstückslauf, auf den sich die Teilnehmer acht Wochen lang vorbereiten, um dann 60 Minuten am Stück laufen zu können. Ab Mittag stehen die Kinder im Vordergrund beim 19. Ostwind-Minimarathon. Ganz dem klassischen Marathon ist der Sonntag (17. Mai) gewidmet. Ab 8.30 Uhr wird der Marathon (42,2 Kilometer) in zwei Runden gelaufen. Gleichzeitig starten vom Infineon-Parkplatz im Stadtwesten auch die Halbmarathon-Läufer bis zur Wende beim Continental-Prüfkurs im Stadtosten. Sie dürfen allerdings schon nach einer Runde oder 21,1 Kilometern in die Start/Ziel-Straße abbiegen. Als reiner Altstadtlauf ist der Continental-Viertelmarathon (10,5 Kilometer) angelegt, der durch die Altstadt bis zum Ostentor und zurück geht. Dieser Lauf (Startzeit 11.30 Uhr) hat in den beiden vergangenen Jahren stark an Beliebtheit gewonnen.

Die Anmeldung erfolgt nur online unter www.regensburg-marathon .de und ist seit 1. Oktober möglich. Anmeldeschluss ist der 10. Mai.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.