In der Halle ist alles möglich

Die teilnehmenden Mannschaften können sich schon mal gedanklich auf ihre Gruppengegner beim Medienhaus- Cup einstimmen. Turnierleiter Thomas Binner (Zweiter von rechts), Marketingleiterin Ilona Stadler vom Medienhaus „Der neue Tag“ sowie Markus Brunner (rechts) und Martin Plommer (links) vom Zweiradcenter Weiden sind mit der Gruppenauslosung zufrieden. Das E-Bike im Vordergrund gibt es bei der Tombola am 27. Dezember zu gewinnen. Bild: A. Schwarzmeier

Man kennt's von der Champions-League: Gruppenauslosungen ziehen bei vielen Fußballanhängern unweigerlich einen Diskussionsreflex nach sich. Der Medienhaus-Cup bildet da keine Ausnahme.

Noch ist genügend Zeit für Debatten. Denn das größte Hallenfußballturnier in der Region steigt erst in knapp fünf Wochen, nämlich am Samstag, 27. Dezember, in der Weidener Mehrzweckhalle. Thomas Binner gab jedoch bereits am Montagvormittag sein Votum ab. "Die Gruppe B ist augenscheinlich ein bisschen leichter", sagte der Turnierorganisator des Medienhaus-Cups just in dem Moment, als im Zweiradcenter Weiden das letzte Los gezogen war.

SpVgg SV Weiden und DJK Ammerthal aus der Bayernliga Nord, dazu der SV Etzenricht und SC Ettmannsdorf, beide aus der Landesliga Mitte - sieht so eine einfache Gruppe aus? Mitnichten, weshalb Binner seine Erstbewertung gleich wieder in die Papiertonne trat: "In der Halle ist sowieso alles möglich. Da entscheidet oft die Tagesform."

In jedem Fall wird sich Titelverteidiger SV Mitterteich nach der Decke strecken müssen, um seinen Vorjahrescoup zu wiederholen. In der Gruppe A warten auf den Landesliga-Vertreter mit dem FC Amberg und der SpVgg Bayern Hof zwei spielstarke und ambitionierte Bayernligisten. Hinzu kommt mit dem SC Luhe-Wildenau ein ehrgeiziger Bezirksligist. "Ich bin gespannt, wer ins Halbfinale aufrückt", sagte Binner und wünschte schon mal allen Teilnehmern "viel Glück. Das kann bei so einem top besetzten Turnier jeder gebrauchen."

Hochkarätiger Hallenfußball steht beim Medienhaus-Cup im Mittelpunkt. Daneben gibt es aber auch weitere unterhaltsame Programmpunkte: Lichtshow, Tanzeinlagen und eine Tombola warten auf die Zuschauer. Den 1. Preis - ein E-Bike - hat wieder das Zweiradcenter Weiden bereitgestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.