Ingolstadt im Training

Der FC Ingolstadt hat beim Unternehmen Aufstieg die Arbeit wieder aufgenommen. Nach knapp drei Wochen Winterpause absolvierte das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl am Donnerstag seine erste Trainingseinheit in der Vorbereitung auf die Restrunde der 2. Fußball-Bundesliga. 40 Punkte, Tabellenführung mit sieben Zählern Vorsprung und Herbstmeisterschaft: Die Oberbayern marschieren bislang schnurstracks auf das Oberhaus zu. Auf dem Weg zum ersehnten Coup möchte Hasenhüttl "nichts großartig" verändern. Erst einmal in 19 Spielen musste sich der FCI in der laufenden Saison geschlagen geben.

Personell wollen die "Schanzer" bis zum Rückrundenstart noch zwei Zugänge präsentieren. Abwehrspieler Max Christiansen (Hansa Rostock) und Stürmer Mike van Duinen (ADO Den Haag) stehen auf dem Wunschzettel des Tabellenführers.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.