Ingolstadt verstärkt sich

Schon kurz nach dem Trainingsstart ins neue Jahr haben Bayerns Fußball-Zweitligisten begonnen, sich auf dem Transfermarkt für die zweite Saisonhälfte zu rüsten. Spitzenreiter FC Ingolstadt holte nach Max Christiansen (FC Hansa Rostock) auch den Fürther U20-Nationalspieler Thomas Pledl (20) als Verstärkung. Die SpVgg ihrerseits verstärkte sich mit Stürmer Sebastian Freis (29) aus Freiburg, nachdem kurz zuvor schon der Augsburger Ronny Philp bei den "Kleeblättern" als Leihspieler unterschrieben hatte.

Der TSV 1860 München gab dagegen zwei Spieler ab: Marin Tomasov zog es zu seinem Heimatverein HNK Rijeka nach Kroatien, Grzegorz Wojtkowiak zum Erstligisten Legia Danzig nach Polen. Auch beim FCA blieb Pledl nicht der einzige Weggang. Am Sonntag verlieh der Bundesliga-Sechste Mittelfeldspieler Erik Thommy zum 1. FC Kaiserslautern.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.