Jahn-Abschied mit Kantersieg
Fußball

Regensburg.(dpa) Absteiger SSV Jahn Regensburg hat sein vorerst letztes Spiel in der 3. Fußball-Liga beeindruckend gewonnen. Das Tabellen-Schlusslicht gewann am Samstag gegen Fortuna Köln mit 4:0 (2:0) und scheidet so mit einem Paukenschlag aus der Drittklassigkeit. Kolja Pusch (43.) und Andreas Güntner (45.) brachten die Hausherren vor der Pause auf die Siegerstraße. Uwe Hesse (54./57.) stellte mit einem Doppelschlag den 4:0-Endstand sicher. Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen versöhnten sich die Gastgeber somit vor 3889 Zuschauern im Jahn-Stadion mit ihren Fans. Fortuna Köln landete in seiner ersten Drittliga-Saison am Ende auf Rang 14.

2. Bundesliga Fürth: Rettung trotz Pleite

Leipzig.(dpa) Die SpVgg Greuther Fürth hat den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga mit viel Glück abgewendet. Die Franken unterlagen am Sonntag bei RB Leipzig zwar mit 0:2 (0:2). Dank der Schützenhilfe der Konkurrenten bleibt das Team von Trainer Mike Büskens aber als Tabellen-14. in der zweiten Liga.

Vor 27 117 Zuschauern in der Red Bull Arena erzielte Kapitän Daniel Frahn (29.) die Führung, ehe Dominik Kaiser (45.) per Freistoß auf 2:0 erhöhte. "Das Ziel drinzubleiben, ist heute erreicht worden. Die Mannschaft soll sich trotzdem freuen", sagte Fürth-Präsident Helmut Hack. Die Trainerfrage für die kommende Saison ließ er zunächst offen: "Wir haben gesagt, wir machen diese zwölf Spiele mit dem Trainer. Heute ist Fakt, dass wir 14. sind. Wir müssen das erstmal sacken lassen", fügte Hack hinzu.

Tabelle

Darmstadt - St. Pauli 1:0

Berlin - Braunschweig 2:0

Bochum - Sandhausen 0:0

Karlsruhe - 1860 München 2:0

Düsseldorf - FSV Frankfurt 2:3

Kaiserslautern - Ingolstadt 1:1

Nürnberg - Aalen 2:1

Heidenheim - Aue 2:2

RB Leipzig - Fürth 2:0

1. FC Ingolstadt 04 34 53:32 642. SV Darmstadt 34 44:26 593. Karlsruher SC 34 46:26 584. 1. FC Kaiserslautern 34 45:31 565. RB Leipzig 34 39:31 506. Eintr. Braunschweig 34 44:41 507. Union Berlin 34 46:51 478. 1. FC Heidenheim 34 49:44 469. 1. FC Nürnberg 34 42:47 4510. Fortuna Düsseldorf 34 48:52 4411. VfL Bochum 34 53:55 4212. SV Sandhausen 34 32:37 3913. FSV Frankfurt 34 41:53 3914. SpVgg Greuther Fürth 34 34:42 3715. St. Pauli 34 40:51 3716. TSV 1860 München 34 41:51 3617. FC Erzgebirge Aue 34 32:47 3618. VfR Aalen 34 34:46 31Dem VfL Aalen wurden wegen Verstoßes gegen Lizenzauflagen 2 Punkte, dem SV Sandhausen wegen Verstoßes gegen die Lizenzierungsordnung 3 Punkte abgezogen
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.