Jahn: Strebinger hält Punkt fest

Dank eines starken Torhüters Richard Strebinger konnte sich der SSV Jahn Regensburg zumindest einen Punkt im Abstiegskampf erarbeiten. In der 3. Fußball-Liga spielten die Oberpfälzer am Samstag gegen den VfL Osnabrück 1:1 (0:0). Zunächst gingen die Gäste vor 4300 Zuschauern durch Addy-Waku Menga (52.) in Führung, doch nur vier Minuten später glich Marco Königs (56.) für die Regensburger aus. Insgesamt hatten die Osnabrücker die klar besseren Möglichkeiten, scheiterten aber immer wieder am starken Strebinger. Trotz des Unentschiedens bleibt Regensburg Liga-Schlusslicht und hat sechs Punkte Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen. In der zweiten Halbzeit nutzte Menga einen missglückten Klärungsversuch von Marvin Knoll zur Gäste-Führung. Mit der ersten ordentlichen Kombination trafen die Regensburger wenig später zum Ausgleich. Sie erhöhten weiter den Druck, konnten aber keine klaren Torchancen mehr erspielen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.