Jonathan Tah nach Leverkusen
Fußball

Leverkusen/Hamburg.(dpa) Der sich schon länger anbahnende Wechsel von Junioren-Nationalspieler Jonathan Tah zum Bundesligisten Bayer Leverkusen ist seit Donnerstag perfekt. Der Kapitän der deutschen U19-Auswahl wird mit sofortiger Wirkung vom Ligakonkurrenten Hamburger SV zu Bayer transferiert.

In Leverkusen bekommt er einen Vertrag bis 30. Juni 2020. Als Ablösesumme sind rund zehn Millionen Euro im Gespräch. Zu den finanziellen Details machten die Vereine keine Angaben. Tah wurde noch am Donnerstag im Bayer-Trainingslager in Zell in Österreich erwartet..

"Jonathan Tah ist ein überaus talentierter Innenverteidiger, der in der vergangenen Spielzeit bei Fortuna Düsseldorf wichtige Spielpraxis gesammelt und sich dort als eine Stütze seiner Mannschaft erwiesen hat", kommentierte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler die Personalie.

Sport in Kürze

Fußball

Ein einziges Tor in drei Spielen hat Kubas Nationalmannschaft beim Gold Cup in den USA zum Einzug ins Viertelfinale gereicht. Maikel Reyes sicherte den Kubanern mit einem Kopfball in der 73. Minute den 1:0 (0:0)-Sieg gegen Guatemala und den dritten Platz in der Gruppe C. Damit treffen die Kicker von der Karibik-Insel am Samstagabend auf Titelverteidiger USA. .

Borussia Dortmund erhöht für die neue Saison der Bundesliga die Kapazität im Stadion um rund 800 Plätze. Durch den Umbau eines Blocks auf der Nordtribüne des Signal Iduna Parks in einen Stehplatzbereich sollen künftig 81 359 Zuschauer in die Arena passen.

Stürmer Nelson Valdez (31) wird Eintracht Frankfurt nach nur einem Jahr wieder verlassen. Der Bundesligist und der Nationalspieler von Paraguay einigten sich am Donnerstag darauf, ihren ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag aufzulösen.

Der TSV 1860 München muss den Großteil der Hinrunde in der 2. Bundesliga auf Jannik Bandowski verzichten. Der 21-Jährige erlitt jüngst einen Ermüdungsbruch an der rechten Fußwurzel und wird noch in dieser Woche operiert. Die Sechziger gehen von einer Ausfallzeit von mindestens drei Monaten aus.

Basketball

NBA-Profi Chris Kaman (33) wird für die Europameisterschaft nicht in die deutsche Basketball-Nationalmannschaft zurückkehren. "Es war eine gemeinsame Entscheidung", sagte Bundestrainer Chris Fleming vor dem Beginn des Auftaktlehrgangs am Sonntag in Bonn.

Die Brose Baskets Bamberg haben sich für die nächsten zwei Spielzeiten mit dem früheren Nationalspieler Yassin Idbihi (32) und dem griechischen Routinier Nikolaos Zisis verstärkt. Die Profis erhielten Verträge über je zwei Jahre.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.