Juniorenfußball

BFV bietet

Ferienschulen an

Weiden/Poppenreuth. (lst) Auch in diesem Jahr bietet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) dezentral seine in den letzten Jahren erfolgreichen BFV-Ferien-Fußballschulen in ganz Bayern an. In den Sommerferien können fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche, Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren vom 26. bis zum 28. Mai am Sportgelände des SV Poppenreuth, Stemmenreuther Straße 13, 95679 Waldershof, und vom 1. bis 3. Juni am Sportgelände der SpVgg SV Weiden ihrem Hobby nachgehen.

Das Angebot richtet sich an alle Nachwuchskicker, die Lust auf Fußballspaß pur haben, coole Tricks lernen und neue Freunde treffen wollen. Vor Ort werden die Teilnehmer täglich von 9 bis 17 Uhr durch qualifizierte Trainer betreut. Für Mittagessen, Obst und ausreichend Getränke ist gesorgt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer eine hochwertige adidas-Ausrüstung (Trainings-Shirt, Trainings-Short, Stutzen und Ball) sowie eine Trinkflasche. Dies alles bietet der BFV für 129 Euro an drei Tagen (Geschwisterkinder zahlen 119 Euro).

Weitere Infos und Anmeldung im Internet unter www.bfv.de/ferien

Gewichtheben

Narr will noch Berlin besiegen

Weiden/Roding. (mr) Es ist das bisher stärkte Ergebnis der Gewichtheber des TB Roding: Mit Platz vier schlossen sie am vergangenen Wochenende die Bundesliga West ab. "Und kräftig dabei mitgeholfen hat mit Alexander Narr ein Weidener. "Ich bin mit meiner Saison hier sehr zufrieden, nur im vorletzten Kampf gegen Spitzenreiter Obrigheim lief es nicht so wie gewünscht", erzählt der 21-jährige Student, der seine zweite Saison beim TB Roding absolviert.

Jetzt geht es für die Rodinger noch in die Play-offs, dabei ist der Berliner TSC, der Vierte der Staffel Ost, der Gegner. "Super. In Berlin hatte ich noch keinen Wettkampf", freut sich Narr auf den Auftritt in der Hauptstadt. "Ich denke, wir sind Favorit. Die West-Staffel ist traditionell stärker als die Ost-Staffel." Am 21. März heißt es für die Rodinger Heber "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin". Am 18. April steht für die Rodinger der Heimkampf an.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Regionalsport (12984)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.