Juves Ziel ist das Halbfinale

Nach der peinlichen Serie-A-Niederlage am Wochenende gegen den Pleiteclub aus Parma will sich Juventus Turin in der Champions-League gegen den AS Monaco von einer besseren Seite präsentieren. "Dienstag muss es ein echtes Team geben, ein anderes Juve", schrieb Mittelfeldspieler Claudio Marchisio auf Facebook. Juventus Turin, Tabellenführer der italienischen Fußball-Meisterschaft, kann gegen die Monegassen auch auf Carlos Tévez setzen.

Der argentinische Angreifer ist im Hinspiel des Königsklassen-Viertelfinales nach einer Verletzung wieder einsatzfähig. Auch Spielmacher Andrea Pirlo ist wieder auf dem Weg der Besserung, sein Einsatz aber noch nicht sicher. Mittelfeldstar Paul Pogba muss nach einer Verletzung passen, ob Verteidiger Andrea Barzagli spielen kann, ist fraglich.

Juventus will seit 2003 erstmals wieder ins Champions-League-Halbfinale einziehen. Damals schlugen die Italiener zwar Real Madrid, verloren aber im Finale gegen den AC Mailand im Elfmeterschießen.

Monaco-Trainer Leonardo Jardim gab sich vor der Partie am Dienstag in Turin zuversichtlich. Er räumte aber auch ein: "Juventus ist ein großartiges Team. Sie sind der klare Favorit." Am vergangenen Wochenende hatten die Turiner allerdings gegen den Tabellenletzten Parma 0:1 verloren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.