Kantersieg für deutsche Handballerinnen

Die deutschen Handballerinnen haben ihren ersten Sieg bei der WM in Dänemark gefeiert. Die Mannschaft von Bundestrainer Jakob Vestergaard besiegte den Außenseiter Argentinien am Montagabend in Kolding deutlich mit 33:13 (17:8). Damit liegt die Auswahl des Deutschen Handballbunds mit 2:2 Punkten auf Rang drei der Vorrundengruppe C, nachdem sie das Auftaktspiel gegen Frankreich am Samstag deutlich mit 20:30 verloren hatte. Die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für das Achtelfinale. Beste Torschützin gegen die chancenlosen Argentinierinnen war Susann Müller mit sieben Treffern, davon fünf Strafwürfen.

Gruppe C

Kongo - Brasilien 11:26 (4:14) Südkorea - Frankreich 22:22 Deutschland - Argentinien 33:13

1. Brasilien 2 50:35 3 2. Frankreich 2 52:22 3 3. Deutschland 2 53:43 2 4. Südkorea 2 46:46 2 5. Argentinien 2 36:48 2 6. Kongo 2 26:49 0
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.