Kaymer mehr in Europa unterwegs
Golf

Hamburg.(dpa) Nach den verpassten Playoffs auf der US-PGA-Tour wird Golf-Profi Martin Kaymer vermehrt bei europäischen Turnieren abschlagen. Vom 10. bis 13. September hat der 30-Jährige aus Mettmann für die KLM Open in Zandvoort/Niederlande gemeldet, in der Woche danach für die Italian Open bei Mailand. Nach einer Woche Pause wird Kaymer dann die Alfred Dunhill Championship in Schottland spielen. Dies gab der zweimalige Majorsieger am Donnerstag auf seiner Homepage bekannt.

In der europäischen Rangliste Race to Dubai liegt Kaymer an Position 17. Die Finalserie beginnt Ende Oktober in der Türkei, dann folgen zwei Events in Shanghai vor dem Abschluss am 22. November in Dubai.

Ritthammer in Prag gut dabei

Prag.(dpa) Mit zwei deutschen Golfprofis unter den besten 20 ist die erste Runde der Czech Masters in Prag zu Ende gegangen. Mit drei Schlägen mehr als die beiden Führenden, Eduardo de la Riva aus Spanien und Renato Paratore aus Italien (65), landete Bernd Ritthammer aus Nürnberg auf dem 15. Platz (68). Der Münchner Florian Fritsch reihte sich auf Rang 20 ein (69). Im Kampf um die Qualifikation für die beiden Schlussrunden des mit einer Million Euro dotierten Turniers der Europa-Tour wird es für Marcel Schneider aus Pleidelsheims (77. Platz/72) und Moritz Lampert aus St. Leon-Rot (97./73) dagegen schwerer.

Hockey

Deutschland im EM-Finale

London.(dpa) Deutschlands Hockey-Herren haben ihre vierte EM-Endspielteilnahme in Serie geschafft. In einem hochklassigen Halbfinale der Europameisterschaft in London setzte sich der Titelverteidiger am Donnerstagabend nach hartem Kampf gegen Gastgeber England im Penaltyschießen 3:2 (2:2, 1:1) durch. Im Finale trifft der achtmalige EM-Champion Deutschland am Samstag (17.30 Uhr) auf den Erzrivalen Niederlande, der knapp, aber verdient 1:0 gegen Außenseiter Irland gewonnen hatte.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.