Keine Lizenz für TV Großwallstadt
Handball

Schwerin.(dpa) Der ehemalige Handball-Europapokalsieger TV Großwallstadt ist zum Zwangsabstieg aus der 2. Bundesliga verurteilt worden. Die Lizenzierungskommission der Handball-Bundesliga GmbH hat dem Traditionsclub die Lizenz für die nächste Saison verweigert. Der TVG habe die ihm in der Lizenzerteilung am 20. April erteilte aufschiebende Bedingung nicht erfüllt. "Somit sind die Voraussetzungen für eine Lizenzerteilung und die Teilnahme am Spielbetrieb in der 2. Handball-Bundesliga für die Saison 2015/2016 nicht erfüllt", hieß es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Derzeit ist Großwallstadt Tabellensechster.

Fußball FC Augsburg feiert trotzdem

Augsburg.(dpa) Der FC Augsburg will seine Traumsaison mit dem wahrscheinlichen Sprung auf die europäische Fußball-Bühne ausgiebig feiern. Einen Tag nach der letzten Bundesliga-Partie bei Borussia Mönchengladbach wird das Team von Trainer Markus Weinzierl am Sonntag von Oberbürgermeister Kurt Gribl empfangen, wie der schwäbische Fußball-Bundesligist am Donnerstagabend mitteilte. Danach soll sich die Mannschaft auf dem Rathaus-Balkon ihren Fans präsentieren.

Zwar sei noch immer unklar, auf welchen Platz der FCA am Ende landen wird. Allerdings sei dem Club die erstmalige Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb nur noch theoretisch zu nehmen, erklärte der Verein. "Fakt ist aber: Der FCA wird mindestens die Saison auf dem siebten Tabellenplatz beenden und damit die beste Platzierung der Vereinsgeschichte in der Bundesliga erreichen: Das darf gefeiert werden."

Sport in Kürze

Fußball

Der Wolfsburger Fußballprofi Daniel Caligiuri (26) hat eine Einladung für die italienische Nationalmannschaft erhalten. Der in Villingen-Schwenningen geborene Profi könnte auch für den DFB spielen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.