Klitschko eine kleine Nummer

Wladimir Klitschko (links) kann ganz böse gucken, sein Gegner Bryant Jennings allerdings auch. Am frühen Sonntagmorgen (MESZ) steigen beide im Madison Square Graden von New York in den Ring. Bild: dpa

In Deutschland gilt Wladimir Klitschko als große Nummer. In den USA ist der Schwergewichts-Weltmeister hingegen eher ein unbeschriebenes Blatt. In New York trifft er nun auf einen Gegner, dessen Werdegang Klitschko an Rocky Balboa erinnert.

Wladimir Klitschko ist der uneingeschränkte Schwergewichts-King der Box-Szene - im "Big Apple" aber trotzdem nur eine kleine Nummer. Lediglich ein sehr übersichtliches Plakat weist an der Seventh Avenue in New York vor dem Eingang zum Madison Square Garden auf den Weltmeisterschafts-Kampf im Schwergewicht zwischen dem Titelverteidiger und Herausforderer Bryant Jennings am Samstag (Ortszeit/Sonntag 4.20 Uhr RTL) hin.

Dreimal so groß sind hingegen rechts daneben die unzähligen Banner der New York Rangers. Der Vizemeister der Eishockey-Profiliga NHL spielt in den Playoffs und gilt als Mitfavorit auf den Titel. Und gegen die Kufen-Cracks ist Box-Champ Klitschko in der öffentlichen Wahrnehmung mitten in Manhattan chancenlos.

Dass sie beim Thema Boxen in Amerika derzeit vor allem über den langersehnten Showdown zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao am 2. Mai in Las Vegas reden, stört den Ukrainer ebenfalls nicht. Im Gegenteil. Klitschko spielte im Vorfeld bewusst auf den Giganten-Gipfel an - ohne jedoch seine eigene Rolle dabei zu vergessen. "Es ist großartig, dass beide Kämpfe innerhalb einer Woche stattfinden. Das wird junge Leute anspornen, anstatt Blödsinn zu machen, in ein Box-Gym zu gehen, um zu versuchen, der nächste Floyd, Manny, Klitschko oder Jennings zu werden."

Derzeit ist Bryant Jennings jedoch selbst seinen amerikanischen Landsleuten kaum vertraut. Der 30-Jährige kommt aus Philadelphia - wie der von Sylvester Stallone gespielte fiktive Boxer Rocky Balboa. Der Linksausleger kommt aus dem Norden Philadelphias, einer Gegend mit vielen sozialen Brennpunkten. Seine Kampfstatistik lautet: 66 Siege, 19 Niederlagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.