Kloses Vertrag bis 2016 verlängert
Fußball

Rom.(dpa) Der Vertrag des deutschen Fußball-Weltmeisters Miroslav Klose bei Lazio Rom ist laut italienischen Medienberichten um ein Jahr bis Juni 2016 verlängert worden. Kloses Kontrakt soll demnach eine Klausel beinhalten, wonach der Vertrag bei 20 Einsätzen in dieser Saison automatisch für ein weiteres Jahr gilt, wie der "Corriere dello Sport" am Dienstag berichtete. Am Sonntag hatte der 36-Jährige beim 1:0-Sieg bei Udinese Calcio sein 20. Spiel in dieser Serie-A-Saison für Lazio Rom bestritten.

Der Club wollte sich zu Vertragsinhalten nicht äußern. Der 137-malige deutsche Nationalspieler Klose hat bei dem Hauptstadtclub einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option auf ein weiteres Jahr. Der DFB-Rekordtorschütze hatte vor der Saison offengelassen, wie seine Zukunft aussieht. "Ich habe einen Vertrag für ein Jahr mit Option auf ein weiteres Jahr. Danach ist es für mich wichtig, den Trainerschein zu machen und dann werden wir sehen."

ManUnited - Arsenal: Fast ein Endspiel

Preston.(dpa) Die Rekord-Pokalsieger Manchester United und Arsenal London bestreiten im Viertelfinale des englischen FA-Cups ein vorweggenommenes Endspiel. "Unser Teamgeist ist unglaublich", lobte United-Trainer Louis van Gaal am Montagabend reichlich überschwänglich sein Star-Ensemble nach dem mühsamen 3:1 (0:0)-Sieg beim Außenseiter und Drittligisten Preston North End.

Damit qualifizierte sich ManUnited als letztes Team für die Runde der letzten Acht im ältesten Fußball-Wettbewerb. Dort haben Wayne Rooney und Co. am 7./8. März Heimrecht gegen Cup-Verteidiger FC Arsenal mit den Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker. Beide Teams konnten den FA-Cup jeweils elfmal gewinnen.

In den drei anderen Viertelfinals empfängt der FC Liverpool die Blackburn Rovers. Drittligist Bradford City hofft gegen den FC Reading auf die nächste Überraschung, Aston Villa hat im Stadt-Derby von Birmingham West Bromwich Albion zu Gast.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.