Köln ohne Abstiegssorgen

Der 1. FC Köln hat zwei Spieltage vor Saisonende den Traum vom Bundesliga-Verbleib verwirklicht und lässt Schalke 04 weiter um das Minimalziel Europa-League bangen. Während der Aufsteiger aus der Domstadt dank des 2:0 (1:0)-Heimsieges am Sonntag feiern durfte, haben die Königsblauen auf Rang sechs nur noch jeweils zwei Punkte Vorsprung auf Revierrivale Dortmund und Bremen. Die Schalker spielen nun noch gegen die Abstiegskandidaten Paderborn und Hamburg. Während die Gelsenkirchener seit Dezember 2014 auf einen Auswärtssieg warten, ist der 1. FC Köln nach den Toren von Marcel Risse (34.) und Yannick Gerhardt (89.) daheim nun schon seit neun Partien ungeschlagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.