Korrupt? Tschechiens Coach tritt zurück
Eishockey

Prag.(dpa) Tschechiens Eishockey-Nationaltrainer Vladimir Ruzicka ist nach schweren Korruptionsvorwürfen zurückgetreten. Das teilte der nationale Verband CSLH am Mittwoch mit. Der 52-Jährige soll nach einem Bericht des tschechischen Rundfunks in seiner Zeit als Trainer des Erstligisten Slavia Prag Geld für den Einsatz von Spielern verlangt haben. Über Geldforderungen in Höhe von umgerechnet mehreren zehntausend Euro hätten mehrere Eltern von Nachwuchstalenten berichtet. Ruzicka selbst streitet die Vorwürfe ab.

Bei der Heim-WM im Mai hatte Tschechien wie schon ein Jahr zuvor in Minsk den vierten Platz erreicht. Als Kapitän hatte Ruzicka die tschechische Mannschaft bei den Olympischen Spielen 1998 in Nagano zu Gold geführt.

Fußball Kopp verlängert beim SSV Jahn

Regensburg. Mit Sven Kopp bleibt dem SSV Jahn Regensburg für die kommende Regionalliga-Saison ein junger Spieler aus der Region erhalten. Der Mittelfeldmann aus Waldeck (Kreis Tirschenreuth) unterschrieb zuletzt einen Zweijahresvertrag bis Juni 2017. Er enthält auch die Option auf eine einjährige Verlängerung.

Der 20-jährige war vor einem Jahr von der SpVgg SV Weiden in die Domstadt gewechselt. " Wir trauen ihm nach wie vor zu, dass er beim Jahn den Durchbruch schaffen kann", sagt Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball beim SSV Jahn. Das Mannschaftstraining absolvierte der 1,98 Meter große Hüne durchgängig mit den Drittliga-Profis, hatte auch einige Einsätze. Den Großteil der Spielpraxis sammelte er vor allem in der U23 in der Bayernliga.

Unterdessen steht auch der Sommerfahrplan des Drittligaabsteigers fest: Trainingsauftakt ist am Dienstag, 16. Juni. Am Sonntag, 21. Juni, testet der SSV Jahn um 17 Uhr bei der SpVgg SV Weiden am Wasserwerk. Auch Spiele gegen die Zweitligisten 1860 München (Freitag, 26. Juni, 14.30 Uhr, in Bodenmais) und dem 1. FC Nürnberg (Mittwoch, 1. Juli, 18 Uhr in Neumarkt) stehen auf dem Programm der Regensburger.

Höhepunkt der Vorbereitung ist natürlich das Eröffnungsspiel der neuen Continental-Arena am Freitag, 10. Juli (20 Uhr), gegen den Bundesligisten FC Augsburg.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.