Kreisliga Süd

SpVgg 13 Selb       3:0 (1:0)       SC Mähring
Tore: 1:0 (40.) Bernd Werner, 2:0 (69.) David Diener, 3:0 (82.) Bernhard Zucker - SR: Martin Kannheiser (Wiesla Hof) - Zuschauer: 65

(apö) Die Begegnung war - gelinde gesagt - kein Augenschmaus für die wenigen Zuschauer. Beide Mannschaften schienen in der ersten Halbzeit vor allem die Höhe des Platzes ausmessen zu wollen. Den Hausherren gelang es gegen die nur auf Defensive bedachten Gäste selbst bei Standardsituationen nicht, gefährlich vor das Tor zu kommen. Und so bedurfte es für die "Dreizehner" schon eines groben Schnitzers der Mähringer Abwehr, um kurz vor der Halbzeit durch Bernd Werner eine Phase von insgesamt 223 torlosen Minuten zu beenden. Auch nach der Pause waren die Höhepunkte rar gesät. Nach dem schönsten, weil einzigen Spielzug des Tages, erlöste David Diener in der 70. Minute die heimischen Anhänger mit dem 2:0. Bezeichnend für die Sturmflaute des SC Mähring war in der letzten Viertelstunde die Einwechslung des 54-jährigen Ex-Torjägers Pavel Plecity.

Selb-Plößberg       3:1 (3:0)       VfB Arzberg
Tore: 1:0 (7.) und 2:0 (33.) Petr Pleva, 3:0 (40.) Dennis Ulbricht, 3:1 (82.) Benedikt Meyer - SR: Thomas Endreß (FC Stammbach) - Zuschauer: 120

(ssp) Die Anzahl der Spielanteile und das Ergebnis standen nach der ersten Halbzeit in völligem Gegensatz zueinander. Während die Gäste optisch überlegen waren, dabei allerdings kaum Torgefahr ausstrahlten, agierte die Heimelf äußerst effektiv und nutzte ihre Chancen eiskalt. Auch im zweiten Durchgang war für die Arzberger meist am Strafraum Endstation. TV-Keeper Pavel Valdmann musste nur zwei Mal richtig zupacken. Erst zehn Minuten vor dem Ende gelang dem VfB ein Treffer, der allerdings nicht viel mehr als Ergebniskorrektur bedeuten sollte. Eine einzige weitere Möglichkeit war zu wenig für eine Aufholjagd.

Fußball

Info-Abend für

Vereinstrainer

Poppenreuth. Am Montag, 6. Oktober, findet von 18 bis 20 Uhr der Info-Abend für Vereinstrainer am DFB-Stützpunkt in Poppenreuth-Waldershof statt. Thema ist "Mit Spielwitz und Kreativität Fußball spielen". Die Praxiseinheit ist von 18 bis 19.15 Uhr geplant. Anschließend folgt die Nachbesprechung im Vereinsheim des SV Poppenreuth.

Gegner gesucht

SC Luhe-Wildenau AH

Die AH-Mannschaft des SC Luhe-Wildenau sucht für 11. Oktober einen Gegner. Telefon 0170/3029896.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Regionalsport (12984)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.