Krise in Paderborn

Der 1. FC Kaiserslautern hat die Krise des Bundesliga-Absteigers SC Paderborn mit einem Heimsieg verschärft. Die Lauterer gewannen am Montagabend in der 2. Bundesliga vor 27 803 Zuschauern mit 1:0 (1:0). Mannschaftskapitän Chris Löwe verwandelte in der 15. Minute einen Foulelfmeter für die Gastgeber. Moritz Stoppelkamp hatte den Lauterer Ruben Jenssen an der Torauslinie gefoult. Nach nur einem Sieg aus vier Spielen stehen die Paderborner als Tabellen-15. nur knapp vor den Abstiegsplätzen.

Statistik

Tor: 1:0 (15./Foulelfmeter) Löwe - SR: Cortus (Röthenbach) - Zuschauer: 27 803
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.