"Löwen" verlieren den Zweitliga-Auftakt

"Löwen" verlieren den Zweitliga-Auftakt (dpa) Der TSV 1860 München ist mit einer Niederlage in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die "Löwen" verloren am Sonntag beim 1. FC Heidenheim nach einer durchwachsenen Leistung mit 0:1 (0:0). Innenverteidiger Kevin Kraus erzielte in der 86. Minute per Kopf den Treffer für die Gastgeber. In einer Partie ohne große Höhepunkte hatten die Heidenheimer vor 14 500 Zuschauern bereits zuvor mehrere gute Gelegenheiten ausgelassen. "Löwen"-Keeper Vitus Ei
Der TSV 1860 München ist mit einer Niederlage in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die "Löwen" verloren am Sonntag beim 1. FC Heidenheim nach einer durchwachsenen Leistung mit 0:1 (0:0). Innenverteidiger Kevin Kraus erzielte in der 86. Minute per Kopf den Treffer für die Gastgeber. In einer Partie ohne große Höhepunkte hatten die Heidenheimer vor 14 500 Zuschauern bereits zuvor mehrere gute Gelegenheiten ausgelassen. "Löwen"-Keeper Vitus Eicher parierte unter anderem bei einer Doppelchance von Andreas Voglsammer und Heidenheims Kapitän Marc Schnatterer reaktionsstark (76.). Dieses Kopfballduell gewann zwar der Münchner Gary Kagelmacher gegen Heidenheims Sebastian Griesbeck, doch die Punkte behielt der FC. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.