Mit Cornet D'Amour zur EM und zu Olympia
Top-Pferd für Deußer

Weltcup-Sieger Daniel Deußer soll das Toppferd Cornet D'Amour bei der EM der Springreiter im kommenden Jahr und bei den Olympischen Spielen 2016 reiten. Dafür hat sein Arbeitgeber Stephan Conter die fehlenden Anteile an dem Wallach von der amerikanischen Double H Farm erworben. "Der Plan ist, dass Daniel EM und Olympia reitet, aber sicher ist so etwas nie", sagte der belgische Besitzer der Stephex Stables am Montag. Conter schränkte jedoch ein: "Wenn ich ein außergewöhnliches Angebot erhielte, könnte es auch anders kommen."

Für eine Olympia-Teilnahme mit Deußer dürfte Cornet D'Amour nicht allein in belgischem Besitz sein, sondern müsste auch einen deutschen Anteilseigner haben. Mit dem Schimmel hatte der in Belgien lebende Deußer im vergangenen Jahr die deutsche Meisterschaft und im April den Weltcup gewonnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.