München.
Auslosung der 1. Hauptrunde im BFV-Pokal

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) lost am Freitag, den 31. Juli, vor der Zweitliga-Partie 1. FC Nürnberg - 1. FC Heidenheim die 1. Hauptrunde im Bayerischen Toto-Pokal aus. 64 Mannschaften haben sich für den Pokalwettbewerb auf Verbandsebene qualifiziert. Sie werden für die 1. BFV-Hauptrunde auf fünf Regionaltöpfe aufgeteilt. Wie bisher dürfen sich zunächst die 24 Kreissieger ihren Wunschgegner aussuchen. "Dieser Modus garantiert den kleinen Amateurklubs mindestens ein echtes Pokal-Highlight", betont Verbands-Spielleiter Josef Janker. Der 1. Toto-Pokal-Spieltag findet am 12. August statt.

Der Toto-Pokalsieger 2015/16 bekommt eine Siegprämie von 5000 Euro und startet in der folgenden Saison in der lukrativen 1. DFB-Pokal-Hauptrunde. Toto-Pokal-Titelverteidiger ist der Regionalligist SpVgg Unterhaching, der im Mai im Finale bei der SpVgg SV Weiden im Elfmeterschießen gewonnen hatte. Mit Regionalligist FC Amberg, Bayernligist SpVgg SV Weiden sowie Kreispokalsieger SV Sorghof sind drei Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung in der 1. Pokal-Hauptrunde vertreten.

Nachfolgend die 12 Teams im Regionaltopf 4: ZV Thierstein (Bezirksliga/Kreissieger Hof/Marktredwitz), SV Sorghof (Bezirksliga/Kreissieger Amberg/Weiden), SpVgg Hainsacker (Bezirksliga/Kreissieger Regensburg), FC Chammünster (Kreisliga/Kreissieger Cham/Schwandorf), SC Sylvia Ebersdorf (Kreisliga/Kreissieger Coburg/Kronach/Lichtenfels), Jahn Regensburg, FC Amberg, SpVgg Oberfranken Bayreuth (jeweils Regionalliga Bayern), SpVgg SV Weiden, ASV Burglengenfeld (beide Bayernliga Nord), SpVgg Selbitz, TSV Neudrossenfeld (beide Landesliga Nordost).
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.