NBA-Star bereitet sich seit Montag auf sein Comeback im Nationalteam vor - Hohe Erwartungen vor ...
Nowitzki muss mit Scherzen leben

Dirk Nowitzki will sich bei der EM so treffsicher zeigen wie man ihn kennt. Zuletzt nahm der Basketball-Superstar vor vier Jahren im Nationaltrikot Maß auf gegnerische Körbe. Bild: dpa
Bei der schweißtreibenden EM-Vorbereitung auf Mallorca präsentiert sich Dirk Nowitzki erstmals seit vier Jahren wieder im Nationaltrikot - und blickt in zahlreiche neue Gesichter. Auf dem Weg zur EuroBasket mit der Heim-Vorrunde in Berlin sind nur noch drei Weggefährten seines bislang letzten Auftritts bei der EM 2011 an seiner Seite. "Es macht Spaß!", berichtete der 37 Jahre alte Superstar von den ersten Eindrücken. "Es ist interessant, die jungen, vielversprechenden Spieler kennenzulernen und ganz einfach schön, wieder mit dabei zu sein."

Seine Teamkollegen lassen es sich jedoch nicht nehmen, ihren Spaß mit dem Anführer zu treiben. "Wir sollten nicht zu viel erwarten, immerhin ist er schon - wie alt? 40?", fragt NBA-Neuling Tibor Pleiß scherzhaft in einem Video. Darin unterhalten sich Robin Benzing und Karsten Tadda über mögliche graue Haare bei Nowitzki. "Keine Sorge, die Ärzte und die Physios sind alle vorbereitet auf Dirk", verkündet Benzing.

Anstatt mit der jungen Familie um Ehefrau Jessica und die Kinder Malaika und Max die NBA-freie Zeit in der Sonne zu genießen, quälte sich Nowitzki zunächst im Einzeltraining. Seit Montag, so früh wie selten zuvor in seiner Karriere vor einem großen Turnier, feilt er auf der Ferieninsel an der Abstimmung mit dem jungen Team von Coach Chris Fleming. "Insgesamt hatte ich nicht einmal eine Woche frei", erzählte er von seinem Sommer.

Comeback am Freitag?

Ob er allerdings bereits am Freitag sein Comeback feiern wird, hält sich Nowitzki noch weiter offen. Doch spätestens zwei Tage später in Bremen im zweiten Vergleich mit Kroatien soll die Rückkehr perfekt sein. Auch wenn Nowitzki durch die Unterstützung von Jungstar Dennis Schröder und Pleiß nicht mehr die Rolle des Alleinunterhalters aufgedrückt werden soll, sind die öffentlichen Erwartungen immens. "Wenn du einen NBA-All-Star hast, ist es ein riesiger Gewinn an Qualität", lobte Coach Fleming. Bei der EM (5. - 20. September) müssen Nowitzki & Co. zunächst erst die Vorrunde in Berlin gegen Spanien, Italien, die Türkei, Serbien und Island überstehen, um die K.-o.-Phase in Lille zu erreichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.