Neualbenreuth II besiegt Spitzenreiter
Berichte aus der KVOO

Waldsassen. (rti) Einen Coup landete die zweite Kegelmannschaft des TSV Neualbenreuth. Sie gewann den Heimkampf der A-Klasse gegen Tabellenführer SKC Hard II. Dabei lieferte TSV-Startkegler Oswald Weig mit 488 Holz eine persönliche Bestleistung.

A-Klasse Herren: TSV Neualbenreuth II - SKC Hard II 2123:2031 Holz. Ergebnisse (Neualbenreuth zuerst): Weig - Ronz 488:452, Köhler - Brenner 420:332, Schuh - Sammeth 421:408, Eiglmeier - Malzer 387:425, Keiner - Fachtan 407:414 Holz.

Glück auf III sichert Klassenerhalt

Waldsassen. (mhk) Während die erste Mannschaft von Glück auf Waldsassen im Stadtduell gegen Bavaria eine Niederlage hinnehmen musste, sicherte sich die "Dritte" im Derby gegen Fortuna den Klassenerhalt. Die "Zweite" unterlag in Friedenfels mit 2025:2095 und behält weiterhin die Rote Laterne in der Verbandsliga I.

Verbandsoberliga: Glück auf Waldsassen - Bavaria Waldsassen 2192:2224 Holz. Nachdem man zuletzt in Rehau schon auf verlorenem Posten stand, gab es auch im Stadtderby eine schmerzliche Niederlage. Von Beginn an lief Glück auf einem Rückstand hinterher. Karl-Peter Ebert (468) versuchte zwar in der Schlusspartie den Wettkampf zu drehen, musste sich aber Andreas Berling, der mit 480 Kegel Tagesbestleistung erzielte, klar geschlagen geben. Ergebnisse (Glück auf zuerst): G. Schnurrer - Lux 429:443, Hutterer - S. Boll 442:445, Haberkorn - K. Schnurrer 451:402, Bartl - Rosner 402:454, Ebert - Berling 468:480 Holz.

Verbandsliga II: Glück auf Waldsassen III - Fortuna Waldsassen 1925:1891 Holz. Beide Teams kegelten nur mit einer Rumpfmannschaft. Mit dem erneuten Heimerfolg brachte die "Dritte" den Klassenerhalt unter Dach und Fach. Ergebnisse (Glück auf zuerst): Nicole Broda - D. Bindl 347:401, A. Hutterer - T. Bindl 399:380, Hültner - M. Bindl 387:356, Mehlhase - W. Hahn 386:343, K. Müller - K. Kastl 406:411 Holz.

Hard schließt zum Tabellenführer auf

Hard. (hma) Durch die 2031:2123- Niederlage bei Neualbenreuth II hat die zweite Herrenmannschaft des SKC Hard die Tabellenführung in der A-Klasse verloren. Die Herren I feierten mit dem herausragenden Uwe Jahn einen sicheren Heimerfolg gegen Thiersheim. Die Damen waren bei Felix Waldsassen mit 1565:1695 Holz chancenlos und auch für die "Dritte" gab es eine Niederlage.

Verbandsoberliga: SKC Hard - SKC Thiersheim 2259:2097 Holz. Der Gastgeber revanchierte sich für die Vorrundenniederlage. Die Gäste konnten die Auftaktpaarung noch knapp für sich entscheiden, doch dann waren sie mit ihrem Latein am Ende. Uwe Jahn brachte Hard mit glänzenden 483 Holz auf die Siegerstraße. Dieser Vorsprung wurde bis zum Schluss weiter ausgebaut. Durch die Niederlage von Tabellenführer Glück auf Waldsassen konnten die Harder wieder aufschließen und das Kopf-an-Kopf-Rennen geht weiter. Ergebnisse (Hard zuerst): Busch - S. Bräuer 425:439, Jahn - Pauker 483:413, Albrecht - K. Bräuer 441:440, Nickl - Latton 440:425, K. Fießinger - Sirtl 470:380 Holz.

Mix-Liga I: SKC Hard III - BKC Rehau/Hof 1512:1540 Holz. Ergebnisse (Hard zuerst): Legat - Dittmer 384:387, B. Ronz - Schidt 384:393, Glatz - Geiger 396:344, Hess - Häußinger 348:416 Holz.

KC 1971 Mitterteich: "Zweite" verliert

Mitterteich. (roc) Die zweite Mannschaft des KC 1971 Mitterteich verlor in der Mix-Liga bei Unter Uns Windischeschenbach II.

Mix-Liga I: Unter Uns Windischeschenbach II - KC 1971 Mitterteich II 1594:1415 Holz. Ergebnisse (Windischeschenbach zuerst): Teichert - T. Schiener 401:358, Rodinger - A. Schiener 389:336, Denleiter - Mack 417:328, Bauer - Bätzl 387:393 Holz.

Wiederaufstieg für Viktoria-Damen

Waldsassen. (viw) Einen weiteren Sieg verbuchte das erste Herrenteam von Viktoria Waldsassen gegen KFU Selb. Zu Beginn lag man noch mit 41 zurück, doch ab der zweiten Paarung wendete sich das Blatt. Erfreuliches gibt es auch von den Damen zu melden. Zwei Spieltage vor Saisonende stehen die Klosterstädterinnen als Meister der B-Klasse fest. Damit ist der direkte Wiederaufstieg perfekt.

Verbandsliga II Herren: Viktoria Waldsassen - KFU Selb 2086:1968 Holz. Ergebnisse (Viktoria zuerst): Männer - Seifert 399:440, K. Heinl - Bauernfeind 432:344, Ernstberger - Seidel 400:361, Süss - Rummel 394:380, Schenkl - Fischer 461:443 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Regionalsport (12984)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.