Neureuther freut sich auf Trainingstage

Skirennfahrer Felix Neureuther freut sich auf die Weltcup-Rennen in Nordamerika und will insbesondere die Trainingstage bis zum Riesenslalom auf der WM-Strecke in Beaver Creek optimal nutzen. "Für mich zählen jetzt einfach nur Skitage. Wenn die Saison im Dezember und Januar richtig losgeht, will ich in Topform sein", sagte der beste deutsche Skirennfahrer vor dem Abflug am Flughafen München.

Neureuther hatte auf große Teile der Sommervorbereitung wegen Rückenproblemen verzichten müssen und war in Sölden mit großem Trainingsrückstand in die Saison gestartet. Weil der Weltcup im finnischen Levi ausgefallen ist, reisten die deutschen Sportler nun schon deutlich früher in die Rocky Mountains als zunächst geplant. Der Riesenslalom in Beaver Creek ist für den 6. Dezember terminiert.

"Für mich gilt es jetzt einfach, dass ich Skitage zusammenbekomme. Dann wird man auch sehen, wie mein Körper darauf reagiert", sagte Neureuther. Zum Auftakt im Oktober war er auf den geteilten sechsten Platz gekommen, hatte aber zeitlich viel Rückstand auf die Podestplätze. "Ich hoffe, dass ich in Beaver Creek ein Stück näher an die Spitze herankomme", betonte Neureuther.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.