Nordische Kombination
Frenzels unheimliche Siegesserie

Seefeld. Neues Jahr, gleicher Sieger: Eric Frenzel. Das Seefeld-Triple der Nordischen Kombinierer kennt nur einen Gewinner, denn auch bei der dritten Auflage des Saisonhöhepunktes, beim siebten Einzelwettkampf, siegte der Oberwiesenthaler. Selbst die Stadionsprecher in der Casino-Arena wissen nicht mehr, wie sie den Serien-Gewinner noch betiteln sollen. Diesmal kam nur noch ein lapidares: "Mister Seefeld himself" durch die Lautsprecher.

Seefeld und Frenzel - das ist wie eine gute Ehe. Der Olympiasieger und Weltmeister liebt den Wettkampfort, und wenn er in das Wintersport-Mekka nach Tirol kommt, ist alles gut. "Die Schanze liegt mir, die Laufstrecke ist für mich eine der besten, die es gibt. Mit diesem Wissen kommt eine Lockerheit, die es mir leichter macht, in den Wettkampf zu gehen", erzählte der mittlerweile zweimalige Vater, der auch diesmal von seiner Familie angefeuert wird.

Auf der Schanze war Frenzel diesmal der Stärkste, auch wenn er in den Lauf als Zweiter ging. "Das war eine Superleistung von ihm. Woran das liegt, weiß ich nicht. Er kann auf die Schanze gehen, braucht keinen Trainingssprung und knallt dann einen raus. Das ist unglaublich", meinte Bundestrainer Hermann Weinbuch, und Frenzel gab das Lob zurück. "Alle reden von meiner Januar-Form. Aber das ist eine Sache der Trainer. Die bauen uns so auf, dass wir eben im Januar und Februar unsere besten Leistungen bringen können", betonte der 27-Jährige.

Vor den nächsten beiden Seefeld-Wettbewerben hat Frenzel nun schon eine glänzende Ausgangsposition, um den Hattrick zu holen. Zwar trennen ihn auf den Japaner Akito Watabe derzeit nur 6,2 Sekunden, doch auf den Dritten, Fabian Rießle, sind es schon 43,6 Sekunden.

Mit den Norwegern Magnus Moan und Jarl Magnus Riiber wurden zwei Mitfavoriten wegen eines nicht regelkonformen Sprunganzuges beziehungsweise eines vergessenen Zeiten-Transponders disqualifiziert. Dadurch waren mit Frenzel, Rießle, Johannes Rydzek und Manuel Faißt gleich vier deutsche Kombinierer nach Tag eins unter den besten Fünf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eric Frenzel (33)Nordische Kombination (17)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.