Nordische Kombination
Nordische Ski-WM: Ergebnisse

Team-Sprint

Großschanze/2 x 7,5 km: 1. Francois Braud/Jason Lamy Chappuis (Frankreich) 38:31,6 Minuten; 2. Eric Frenzel/Johannes Rydzek (Oberwiesenthal/Oberstdorf) + 0:02,7; 3. Magnus Moan/Håvard Klemetsen (Norwegen) + 0:19,4;

4. Ilkka Herola/Jim Härtull (Finnland) + 1:04,2; 5. Samuel Costa/Alessandro Pittin (Italien) + 1:18,7; 6. Yoshito Watabe/Akito Watabe (Japan) + 1.25,7; 7. Sepp Schneider/Bernhard Gruber (Österreich) + 1:40,9; 8. Tomas Portyk/Miroslav Dvorak (Tschechien) + 1:50,4; 9. Bryan Fletcher/Taylor Fletcher (USA) + 1:59,9; 10. Marjan Jelenko/Gasper Berlot (Slowenien) + 3:34,2

Skispringen

Mannschaft, Großschanze

1. Norwegen (Anders Bardal 125,0/125,5 m, Anders Jacobsen 125,0/123,0, Anders Fannemel 126,5/127,5, Rune Velta 124,0/121,0) 872,6 (429,9/442,7) Punkte; 2. Österreich (Stefan Kraft 131,5/126,5, Michael Hayböck 124,5/122,0, Manuel Poppinger 115,5/129,5, Gregor Schlierenzauer 119,0/129,0) 853,2 (410,5/442,7); 3. Polen (Piotr Zyla 123,0/123,0, Klemens Muranka 120,5/128,0, Jan Ziobro 116,0/125,5, Kamil Stoch 129,5/126,0) 848,1 (407,9/440,2);

4. Japan 831,2 (411,8)/419,4); 5. Deutschland (Michael Neumayer/Berchtesgaden 118,0/119,0, Markus Eisenbichler/Siegsdorf 120,5/119,5, Richard Freitag/Aue 121,5/125,5, Severin Freund/Rastbüchl 123,5/143,0) 809,2 (394,3/414,9); 6. Slowenien 797,5; 7. Russland 703,5; 8. Tschechien 692,0

Skilanglauf

Damen, 30 km

Massenstart (klassisch): 1. Therese Johaug (Norwegen) 1:24:47,0 Stunden; 2. Marit Bjørgen (Norwegen) + 0:52,3; 3. Charlotte Kalla (Schweden) + 1:31,6;

4. Kerttu Niskanen (Finnland) + 1:55,2; 5. Sofia Bleckur (Schweden) + 2:09,3; 6. Stefanie Böhler (Ibach) + 2:36,9; 7. Aino-Kaisa Saaringen (Finnland) + 2:45,2; 8. Heidi Weng (Norwegen) + 2:45,7; 9. Eva Vrabcova-Nyvltova (Tschechien) + 2:52,4; 10. Ingvild Flugstad Østberg (Norwegen) + 3:01,1; ...29. Victoria Carl (Zella-Mehlis) + 7:39,6 - Nicole Fessel (Oberstdorf) wg. Erkrankung nicht angetreten

Herren, 50 km

Massenstart (klassisch): 1. Petter Northug (Norwegen) 2:26:02,1 Stunden; 2. Lukas Bauer (Tschechien) + 0:01,7 Minuten; 3. Johan Olsson (Schweden) + 0:02,0;

4. Maxim Wylegschanin (Russland) + 0:02,8; 5. Alex Harvey (Kanada) + 0:06,0; 6. Dario Cologna (Schweiz) + 0:09,5; 7. Alexej Poltoranin (Kasachstan) + 0:10,1; 8. Didrik Tønseth (Norwegen) + 0:10,1; 9. Daniel Richardsson (Schweden) + 0:14,6; 10. Alexander Bessmertnych (Russland) + 0:17,5; ...41. Sebastian Eisenlauer (Sonthofen) + 10:26,0; 42. Thomas Bing (Dermbach) + 14:12,1; Tim Tscharnke (Biberau) und Florian Notz (Römerstein) beide ausgeschieden

Medaillenspiegel

Gold Silber Bronze

1. Norwegen 11 4 5 2. Deutschland 5 2 1 3. Schweden 2 4 3 4. Frankreich 1 2 3 5. Österreich 1 2 2 6. Russland 1 1 0 7. Italien 0 1 1 Japan 0 1 1 Kanada 0 1 1 USA 0 1 1 11. Schweiz 0 1 0 Tschechien 0 1 0 12. Polen 0 0 2 13. Finnland 0 0 1

(Endstand nach 21 Entscheidungen)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.