Nur Dreier zählt für Fürth

Greuther Fürths Stürmer Kacper Przybylko kann trotz Schulterverletzung beim Zweitligaspiel gegen den VfR Aalen dabei sein. Der polnische Fußballer sei zwar in seiner Bewegung leicht eingeschränkt, werde aber spielen können, sagte Trainer Frank Kramer am Montag. Kramer kann damit auf den selben Kader zurückgreifen, wie beim jüngsten Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern.

"Ob man einen Turban trägt oder ein Zwicken in der Schulter hat, ist in einer englischen Woche egal", erklärte der Coach scherzhaft. "Da muss man Anlauf nehmen und durch." Der 19 Jahre alte Przybylko hatte sich am Samstag im Heimspiel gegen Kaiserslautern verletzt. Nach dem Sieg gegen die Pfälzer will Fürth am Dienstag im eigenen Stadion nachlegen. Kramer gab sich kämpferisch: "Wir wollen unbedingt die drei Punkte zu Hause behalten und müssen dafür ein hohes Tempo gehen", sagte er.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.