Offenbacher Fans: Teilausschluss

Nach den Ausschreitungen beim Aufstiegsspiel zwischen Kickers Offenbach und dem 1. FC Magdeburg ist der hessische Regionalligist zu einem Teilausschluss der Zuschauer verurteilt worden. Wegen der Vorfälle vom 31. Mai widerrief das DFB-Sportgericht am Mittwoch die bestehende Bewährung eines früheren Urteils gegen die bereits mehrfach auffällig gewordenen Kickers. Das Gremium verpflichtete den Club dazu, beim nächsten Regionalliga-Heimspiel gegen den FC Homburg am 8. August die Gegengerade und den Heimbereich der Westtribüne zu schließen. Außerdem dürfen nur 3500 Eintrittskarten an die Heim-Anhänger verkauft werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.