Paris gegen Berlin oder Hamburg?
Olympia

Paris.(dpa) Der französische Staatschef Francois Hollande hat sich für eine erneute Bewerbung der Hauptstadt Paris für die Olympischen Spiele 2024 ausgesprochen. Die Austragung einer solchen Veranstaltung würde der Nation einen "Moment der Leidenschaft" bescheren und "viele neue Jobs" bringen, sagte Hollande im französischen Fernsehen. Bei einer Bewerbung würde Paris wahrscheinlich in Konkurrenz zu Deutschland treten, das mit Hamburg oder Berlin kandidieren will.

Paris hatte sich 2012 um die Spiele beworben, war aber gegen London gescheitert. Im Jahr 2024 wartet Frankreich exakt 100 Jahre auf die erneute Austragung der Sommerspiele. Das Ringe-Spektakel im Winter fand letztmals 1992 auf französischem Boden in Albertville statt.

Handball

WM: Bahrain zieht sein Team zurück

Basel.(dpa) Der deutsche Vorrundengegner Bahrain wird nicht an der Handball-Weltmeisterschaft der Männer Mitte Januar in Katar teilnehmen. Über einen möglichen Nachrücker will der Weltverband IHF auf ihrer nächsten Sitzung am 21. November entscheiden. Einen Grund für den Verzicht gab der Weltverband nicht an. Laut arabischen Medien liebäugeln auch die Vereinigten Arabischen Emirate mit einer Absage. Es wird spekuliert, dass politische Gründe den Ausschlag für Bahrains Rückzug gegeben haben. Schon seit längerem gilt das Verhältnis Katars zu seinen Nachbarn Bahrain, Vereinigte Arabische Emirate und Saudi-Arabien als angespannt.

Als Nachrücker in der deutschen Gruppe D käme Japan infrage. Auch Australien könnte den freiwerdenden Platz erhalten. Das Team hatte seinen Platz nach der Aberkennung des Kontinentalstatus' des pazifischen Verbandes abtreten müssen und in der Folge Deutschland eine Wildcard erhalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.