Podolski redet über möglichen Arsenal-Abschied
"Kein Hanswurst"

Lukas Podolski. Bild: dpa
Nationalspieler Lukas Podolski redet angesichts seiner Rolle als Dauerreservist beim FC Arsenal weiter über einen möglichen Abschied von den Gunners. "Mir gefällt London, mir gefällt der Klub. Aber mir gefällt die Situation nicht. Ich bin kein Hanswurst, der seinen Vertrag auf der Tribüne aussitzt", sagte der 29-Jährige. Auch die Kritik an seinem Auftritt in der Fußball-Nationalmannschaft beim 4:0 gegen Gibraltar in der Vorwoche in Nürnberg empfand Podolski als überzogen. " Einige haben Spaß daran, mir jetzt in die Knochen zu grätschen", sagte der 121-fache Nationalspieler, der gegen den großen Außenseiter erstmals in diesem Jahr im DFB-Trikot über die komplette Spielzeit zum Einsatz gekommen war und zwei Torvorlagen beigesteuert hatte. Podolski hatte während des letzten Doppelspieltags der DFB-Auswahl im WM-Jahr mehrfach betont, seine Lage in London überdenken zu müssen. Podolski hat bei Arsenal einen Vertrag bis 2016.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.