Real schwärmt von Kroos

Weltmeister Toni Kroos hat nach leichten Start-Problemen nun auch Spanien endgültig erobert. Beim 5:1-Sieg seines neuen Clubs Real Madrid gegen Rayo Vallecano stellte der frühere Bayern-Profi mit einer überragenden Leistung und seinem ersten Pflichtspiel-Tor alle Stars des Primera-División-Leaders in den Schatten. Cristiano Ronaldo eingeschlossen. Und das, obwohl der Weltfußballer mit seinem 18. Tor in elf Liga-Runden so oft traf wie vor ihm nur der Baske Isidro Lángara (Oviedo) vor 79 Jahren.

Kroos brachte sogar seinen eigenen Trainer zum Staunen. "Toni war heute der beste Mann auf dem Platz. Sein derzeitiges Niveau überrascht mich", erklärte Carlo Ancelotti am Samstagabend nach Reals 13. Pflichtspiel-Erfolg in Serie. Clubrekord sind 15 Siege.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.